3D Drucker

3D Drucker

Lange habe ich mich gefragt, für was man denn einen 3D Drucker benötigt…

und jetzt will ich meinen gar nicht mehr hergeben.

 

Ich gehöre noch zu der Fraktion, die ihre PCs zu den berühmt berüchtigten Lan-Partys geschleppt hat. Dank der Entwicklung des Internet starben die Lan-Partys nach und nach so gut wie aus, denn nun kann man schließlich per Skype, Teamspeak und co. ganz einfach online kommunizieren, zusammen zocken und all das, ohne den PC jedes mal abzubauen.

Dennoch ist es einfach etwas ganz anderes, wenn man mit Freunden im gleichen Raum sitzt und gemeinsamt zockt, als nur wer Webcam oder Headset. Somit fing ich 2015 wieder an, Lan-Partys zu organisieren. So kam es, das bei der letzten Lan-Party im Januar 2018, jemand später kam, weil er seinen neuen 3D Drucker einweihen und testen wollte. Er kam dann mit zwei kleinen Eulen Figuren, die mich doch wirklich von der Detailtreuer und der Stabilität stark beeindruckt haben.

Dann kam mein WheezyBox Projekt und ich stand vor zwei kleineren Problemchen. Zum einen wollte ich einen Sockel bauen für die RFID-Tags, sodass die Figuren einen besseren Halt haben und weiter wusste ich noch nicht, wie ich den Schnabel für den Pinguin bauen sollte.

Dann kam der zweite 3D-Drucker im Freundeskreis zum Einsatz und da kam mir die Idee diese zwei Problemchen einfach zu drucken. Also setzte ich mich mal an die ganze Thematik „3D-Drucker“. Ich fing an, auf tinkercad.com meine ersten Entwürfe zu erstellen. Kaum 24 Stunden später, war der erste Sockel fertig. Da ich gespannt war habe ich ihn noch Sonntags Abends um 22.00 Uhr abgeholt. 3 Tage später wurde der Schnabel für den Pinguin gedruckt und nur zwei Wochen später war die Bestellung für meinen 3D Drucker raus.

Ich habe mich für einen Creality CR-10S entschieden. Zum einen wegen der durchweg Positiven Erfahrungen anderer und wegen des doch recht großen Bauraums von 30x30x40cm (BxTxH).

Gestern kam er an und nun steht er nicht mehr still, druckt die ganze Zeit gemütlich vor sich hin.

Auch die ersten Anfragen aus der Familie sind schon eingeflogen.

 

Ich muss sagen, mit dem Creality CR-10S habe ich wirklich einen tollen 3D-Drucker gekauft.

Die Tage werde ich noch mehr über den Drucker berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.